This site has limited support for your browser. We recommend switching to Edge, Chrome, Safari, or Firefox.

5% zusätzlicher Rabatt auf Outlet-Produkte mit dem Code OUTLET5 Bis Sonntag

Unsere Geschichte

Das 1817 von Francesco Rossi und Eleonora Pasini gegründete Unternehmen Lanerossi blickt auf eine 200-jährige Geschichte zurück

Unsere Geschichte

Das 1817 von Francesco Rossi und Eleonora Pasini gegründete Unternehmen Lanerossi blickt auf eine 200-jährige Geschichte zurück. Nach dem Tod des Gründers übernahm Alessandro Rossi die Leitung der Wollspinnerei und leitete ein umfangreiches technologisches Modernisierungsprojekt ein. Der Unternehmer erneuerte das traditionelle Industriemodell und bezog auch den sozialen und kulturellen Bereich mit ein. Damit legte er den Grundstein für eine Epoche des wirtschaftlichen Aufschwungs. Die Wollspinnerei und das als „Arbeiterviertel von Schio“ bekannte Wohnviertel wuchsen und erreichten einen hohen Wohlstand. Zwischen 1872 und 1880 wurden zahlreiche Wohnhäuser für Angestellte, sowie Schulen und Kindergärten für die Kinder der in der Spinnerei beschäftigten Arbeiter gebaut. Das aufgeklärte Unternehmertum von Alessandro Rossi machte die Marke zu einem Symbol sozialer Modernität und schuf eine starke Bindung zu den Gemeinschaften der Fabrikstandorte. 

Sein Vorhaben, die von seinem Vater ererbte Wollspinnerei zu modernisieren, nahm der Unternehmer zum Anlass, interessante Innovationen einzuführen, die Lanerossi zu einer zukunftsweisenden Marke machten. Die Maschinen aus Holz wurden durch Anlagen aus Stahl ersetzt. Dank der technologischen Innovation konnte die Produktion diversifiziert und um neue Stoffe ergänzt werden.

Seither hat Lanerossi den Weg der Modernisierung nie mehr verlassen. Die Zusammenarbeit mit internationalen Designern, Grafikern und Künstlern ermöglichte es uns im Lauf der Jahre, unsere visuelle Sprache auf experimentelle und innovative Weise zu erneuern. Bei der Entwicklung von Kommunikationsmaterial haben wir mit namhaften Persönlichkeiten zusammengearbeitet, etwa Fortunato Depero, Adolfo Busi, dem Werbestudio von Armando Testa, dem Modernistenduo Bruno Munari und Riccardo Ricas, Bob Noorda, Pino Tovaglia, Salvatore Gregorietti und Claudia Morgagni. 

1958 gewann Lanerossi den offiziellen Preis für die beste Werbekampagne des Jahres, gestaltet wurde die Kampagne von den Illustratoren Riccardo Manzi, Haëm (Hans Meury) und Sto (Sergio Tofano) gestaltet wurde. Auch die Palma d'Oro, die vom italienischen Werbeverband verliehen wird, findet sich unter den Auszeichnungen, die Lanerossi erhielt. 

SPOT TV

"Baldo e Poldo"

In den 1960er Jahren begann Lanerossi dank des innovativen Instruments der Fernsehwerbung, seine Werbung im Carosello-Format zu verbreiten. 

Meilensteine

1817 - Die Anfänge

Francesco Rossi und Eleonora Pasini gründen eine Fabrik in Schio, einer Stadt in der Provinz Vicenza. Das Unternehmen beschäftigt 58 Mitarbeiter, 40 in Heimarbeit. 

1848 - Generationenwechsel

Nach dem Tod seines Vaters übernimmt Alessandro Rossi die Leitung der Wollspinnerei und beginnt mit deren Modernisierung. 

1861 - Soziales Engagement

Alessandro Rossi initiiert viele Projekte zur sozialen Nachhaltigkeit, um das Leben und das körperliche Wohlbefinden der Arbeiter zu verbessern. Die „Società di Mutuo Soccorso“, eine Art solidarischer Wohlfahrtsgenossenschaft, wird gegründet.

1862 - Die „Fabbrica Alta“

In Zusammenarbeit mit italienischen Architekten und Technikern errichtet Alessandro Rossi ein modernes Gebäude namens Fabbrica Alta.

1872 - Ein neues Projekt

Alessandro Rossi weiht die Projektarbeiten für das neue Arbeiterviertel in Schio ein. 

1900 - Wachstum

Von 58 auf 3.500 Arbeiter. In der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts produziert Lanerossi eine breite Palette von Wolltextilien, Garnen und Stoffen und expandiert auch auf den internationalen Markt.

1942 - Thermodecke: das erste Patent

8.000 Experimente, 400 Stoffarten. Umberto Giandomenici entwickelt die Thermodecke und lässt sie patentieren. 

1947 - Das neue Monogramm

Enrico Ciuti entwickelt das ikonische Monogramm in R-Form. 

1953 - Vicenza Calcio

Aus der Verbindung von Lanerossi Schio und Vicenza Calcio entsteht Lanerossi Vicenza Associazione Calcio: das erste Fußballsponsoring in Italien. 

1961 - Firmenmarken

Die Botschaften berühmter Werbekampagnen werden als Marken eingetragen: „37 auch im Winter“, „37 fürs ganze Jahr“ und „37 in jeder Jahreszeit“. 

1962 - ENI

ENI wird Kontrollaktionär von Lanerossi. Damit beginnt eine Phase der Modernisierung und Zentralisierung der Produktion. 

1987 – Gruppo Marzotto

Lanerossi wird Teil der Marzotto-Gruppe, dem heutigen Eigentümer der Marke über das Unternehmen Marzotto Lab.

2017 - 200 Jahre Lanerossi

„Der rote Faden der Ideen: 200 Jahre Lanerossi“ - diese Ausstellung auf der Pitti Uomo in Florenz feiert das Jubiläum der Gründung. 

Kreativität

Die beste Qualität der verwendeten Rohstoffe und die handwerkliche Sorgfalt in den Fertigungsphasen sind seit jeher der Kern der Philosophie von Lanerossi. Die sorgfältige Aufmerksamkeit für Details und Design prägt jedes Produkt, das mit seinem Wert zur Verbesserung der Qualität der Wohnumgebung beiträgt. 

Mit seiner in 200 Jahren gesammelten Erfahrung und Expertise hat Lanerossi nie vergessen, wie wichtig die Forschung ist. Mit Blick auf die Zukunft vermitteln wir unsere Unternehmenswerte mit einem stets innovativen Ansatz. Lanerossi erneuert sich mit einer experimentellen und essenziellen Sprache und ist damit bereit, das ererbte visuelle Erbe neu zu überdenken und aufzuwerten. 

Das Projekt Memory is my Home spiegelt die Verbindung von Forschung und Tradition perfekt wider. Die Leidenschaft für Design und Kreativität gibt der Bedeutung des ererbten visuellen Erbes Raum und verleiht ihm durch eine innovative Interpretation neuen Wert. 

Erfahren Sie mehr

Ein Kleidungsstück ist kein einfaches Produkt, sondern eine Schatulle voller Erinnerungen und Empfindungen. Um die Bedeutung ihres emotionalen Wertes hervorzuheben, interpretiert Lanerossi die Tradition und Qualität seiner Materialien neu. „Under the cover“, ein Workshop und eine Ausstellung, die von der IUAV-Universität Venedig organisiert werden, ist ein Beispiel für das Engagement, mit dem wir der Tradition eine neue Zentralität verleihen. Die Decke, der Protagonist dieses Projekts und gleichzeitig ein Symbol für Lanerossi, wurde aus zwei verschiedenen Perspektiven betrachtet. Die Kultur- und Materialgeschichte des Kleidungsstücks, gekennzeichnet durch die Neuinterpretation von Stoffmustern, trifft auf Designforschung in der Mode, um archivierten Materialien eine neue Interpretation zu geben. Als Protagonisten dieser Erfahrung haben die Studierenden des Studiengangs Modedesign verschiedene Projekte entwickelt, die in ihrer Heterogenität den im Archiv vorhandenen Materialien eine neue Stimme verliehen haben. Der Fokus auf Forschung und Innovation spiegelt sich auch in den verschiedenen Kooperationen wider, die Lanerossi weiterhin fördert, wie zum Beispiel mit Opera Contemporary. Darüber hinaus arbeiten immer neue Generationen von Kreativen mit uns zusammen, um unser historisches visuelles Erbe zu erneuern und neu zu interpretieren.

Nachhaltigkeit

Das Interesse an Innovation und Forschung spiegelt sich auch in der Aufmerksamkeit wider, die wir dem Thema Nachhaltigkeit widmen. Die Partnerschaft mit TEDx Cortina D'Ampezzo 2019 ist nur ein Beispiel für die zahlreichen Aktivitäten, mit denen sich Lanerossi dafür einsetzt, verantwortungsvolles Handeln zum Schutz der Umwelt zu fördern.

Entdecken Sie Lanerossis Engagement für Nachhaltigkeit

Cart

No more products available for purchase

Your cart is currently empty.